Home Gilbachjäger
Jägerzug Gilbachjäger

gillbach jaegerZugführer Stefan Eßer


 



Schützenfest im Anflug! Drucken E-Mail
Jägerzug Gilbachjäger - Vorstellung
Geschrieben von: Tim Juschka   
Dienstag, den 15. August 2017 um 12:37 Uhr

Mahlzeit Freunde!

In 25 Tagen ist es dann auch schon wieder soweit: Schützen- & Heimatfest in Nettesheim/Butzheim!


Bis es endlich soweit ist, steht für unseren Zug noch ein wenig Programm an:

• Geburtstag von Jan

• Besuch der Schützenparty des Marinezugs Seeadler und der Schill´sche Offiziere in Rommerskirchen

• Besuch des Festballs in Rommerskirchen

• Frühschoppen in Anstel

...und wenn das Alles abgearbeitet ist, dann isses soweit: SCHÜTZENFEST!

 

Jetzt der eigentliche Grund dieses Textes:

Wir wollten Euch mal ein Bisschen auf Trab halten, was bei uns Jägern die letzte Zeit so passiert ist.

 

20. oder 21. Geburtstage feiert man nicht, beziehungsweise im kleinen Rahmen?

Dieses Jahr eine Fehlanzeige! - Denn dieses Jahr gab es für jedes Geburtstagskind ein nagelneues Zugshirt, 

welches wir auf verschiedensten Veranstaltungen getragen haben & tragen werden. Dieses Jahr war sozusagen Feierpflicht!

 

So kam es, dass es für uns nach Neuss in die Skihalle ging, bei Kadir in der Gilbachschänke spontan 30 Leute aufkreuzten, der Weg in die Klapsmühle nach Köln führte oder einfach privat mit dem Zug und weiteren guten Freunden gefeiert wurde. 

Jeder Geburtstag wurde wahrhaftig zelebriert und feucht fröhlich begossen.

 

Zu späterer Stunde wurde der Hof der Familie Esser einst zum Kletterpark, wie auf dem folgenden Bild unschwer zu erkennen ist:

 

alt

 

Neben den Geburtstagen waren wir in diesem Jahr auch auf Schützenfesten aktiv.


Unsere Schützenfestsaison startete mit einer Radtour "Tour de Rommerskirchen" nach Sinsteden zum alljährlichen Frühschoppen.

Bei bester Stimmung war der Tisch "Nettesheim/Butzheim" bestehend aus Jgz. Jröne Jonge, Jgz. Butzheimer Boschte und uns Banausen wohl die Attraktion des Zeltes. Purzelbäume, grandiose Gesangseinlagen, Rudertour vor dem Schützenzelt, es war herrlich!

 

Nach dem Frühschoppen ging es zum Sportplatz, unsere SG unterstützen. 

Ein Dank gilt Platzwart Jürgen Gaebler, welcher so fasziniert von unserem Support war, dass er uns spontan ´ne Kiste Bier ausgab.

Danke Jürgen!


alt

 

Das Auenland Frixheim? Ist immer eine Reise wert!

Dieses Jahr waren wir Samstagsabends, Sonntagsmorgens und beim Festumzug dabei.

Wieder einmal großartige Stimmung beim Frühschoppen - BB04 & GJ09 haben wieder das Zelt gerockt.

alt


Ein weiteres Highlight war unsere Reise zum Abiball von Maxime, welcher in Düsseldorf stattfand.

Der Hinweg dauerte gute 3 Stunden, da wir uns derartig verfahren haben, dass wir kurzzeitig am Düsseldorfer Flughafen standen.

Nach einem Abstecher in die Altstadt feierten und tanzten wir bis in die Morgenstunden!

 

  alt

 

Neben weiteren zahlreichen Ausflügen und Abenden, wie den Malle-Abend, Fronleichnam und anderen Aktivitäten, ging es für uns dieses Jahr auch auf Reisen.

Wohin ging´s? In die gute alte Eifel in ein Ferienhaus eines Zugmitgliedes. 


Das Gute ist, dass alle überlebt haben und sicher wieder zurück ins Gilbachland gelangt sind.

Rasenmäherrennen, Striche-Tag, Stürzer - nur um ein paar Schlagwörter zu nennen - starke und anstrengende 5 Tage!

 

Jetzt geht´s steil auf Schützenfest zu!

Es war bisher ein tolles 2017 - aber jetzt wird´s noch besser!

Knapp 4 Wochen, bis unsere kleine Metropole wieder in grün weißem Glanze erstrahlt.

Mit Florian, Tim & Philipp haben wir in diesem Jahr drei neue Zugmitglieder dabei und die Planungen für unsere Zugkönigsresidenz bei Malte stehen auch. Unser kleiner Haufen ist so richtig motiviert.

Wir haben richtig Bock und freuen uns mit Euch Allen ein schönes Heimatfest rund um unser Königspaar Michael & Marion zu zelebrieren.

 

Schöne Festtage, wir sehen uns im Zelt! :)

Eure Gilbachjäger!

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 15. August 2017 um 12:57 Uhr
 
Zugkönigsschießen und Weihnachtsfeier Drucken E-Mail
Jägerzug Gilbachjäger - Vorstellung
Geschrieben von: Tim Juschka   
Sonntag, den 27. November 2016 um 18:10 Uhr

Am gestrigen Samstag stand das alljährliche Zugkönigsschießen unseres Zuges an.

 

Bei 4-7 Bier und viel Mett schossen wir den neuen Zugkönig per Vogel aus.

Beim 4892. Schuss fiel der Vogel durch den Schuss von Philipp, 

welcher für Malte ins Rennen ging, sodass Malte Honerbach der neue Zugkönig unseres Jägerzugs ist. 

 

alt

Unser neuer Zugkönig: Malte

 

Um 12:11 Uhr nahmen wir dann die Bahn richtung Köln,

wo es zur Weihnachtsfeier in die Brauhäuser der Stadt ging.

 

alt

1. Halt: Brauhaus Gaffel am Dom

 

alt

2. Halt: Brauhaus Früh

 

alt

3. Halt:  Brauhaus Sion

 

alt

4. Halt: Brauhaus Peters

 

5. Halt: Glühweinstand auf dem Weihnachtsmarkt am Dom 

 

6. Halt: Nicht das Brauhaus Gilden im Zims 

Mehrere Zugmitglieder wären wohl im Brauhaus-Keller verschollen gegangen. 

 

7. Halt: Butzheim

Schnapswichteln nach einer Brauhaustour ist nicht die beste Idee - vertraut uns. 

 

Zugchallengesieger: Colin

Über den Tag verteilt galt es zu messen, wie viele leckere Kölsch man doch getrunken hat.

Colin setzte sich souverän durch. (piapo 6 Liter sollen es gewesen sein) 

Wir sind stolz auf unseren Bruderschaftsprinzen :D

 

Eure Gilbachjäger

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 16. Januar 2017 um 22:32 Uhr
 
Vorstellung des Jägerzug Gilbachjäger Drucken E-Mail
Jägerzug Gilbachjäger - Vorstellung
Geschrieben von: Tim Juschka   
Mittwoch, den 23. November 2016 um 17:46 Uhr

Wir, der Jägerzug Gilbachjäger haben uns am 01. September 2009, bestehend aus 6 Jungschützen im Wohnzimmer der Familie Eßer gegründet.

 

Gründungsmitglieder waren: Zugführer Stefan Eßer, Flügelleutnant Christian Jansen, Jonathan Cremer, Daniel Pfeiffer, Dominik Stöting und Tim Goertz - von denen heute noch Stefan Eßer, Christian Jansen und Jonathan Cremer dem Zug angehören. 

Unser Zuglogo wurde erstellt vom Zug-Picasso Jonathan Cremer.

 

  alt

Der Chef von das Ganze: Zugführer Stefan Eßer (2016)

 

alt

Zwei unserer 15 Mitglieder sind Fahnenschwenker. (2016)

Links im Bild: Maximilian Metzemacher

Rechts im Bild: Felix Bulich

  

   alt

Unser Flügelleuntant Christian Jansen, Malte Honerbach, Jan Stuhlweißenburg, Constantin Böhme, Jonathan Cremer und Spieß Marc Milewski (2016)

 

alt

Unser Zugmitglied Tim Juschka (rechts im Bild) ist von März 2015 bis März 2017 Oberstadjudant. (2016)

 

alt

 

Bis zum nächsten Schützenfest - eure Gilbachjäger.

 

 

 

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 11. Januar 2017 um 11:28 Uhr
 
Mitglieder, Zugkönige und Titel Drucken E-Mail
Jägerzug Gilbachjäger - Vorstellung
Geschrieben von: Tim Juschka   
Dienstag, den 22. November 2016 um 06:06 Uhr

Anfang 2017 besteht unser Zug aus folgenden Schützen:

Aktive Schützen:

Passive Schützen:

1. Stefan Eßer - Zugführer 

2. Christian Jansen - Flügelleutnant

3. Marc Milewski 

4. Malte Honerbach - Spieß

5. Felix Bulich

6. Maximilian Metzemacher

7. Jonathan Cremer - Zug Picasso

8. Jan Stuhlweißenburg

9. Constantin Böhme

10. Philipp Linke

11. Florian Kern

12. Tim Juschka 

13. Pascal Müller

14. Christian Bui

15. Lars Clemens

 

Zugkönigsfolge:

2009: Christian Bui

2010: Malte Honerbach

2011: Tim Goertz

2012: Christian Jansen

2013: Stefan Eßer

2014: Felix Bulich

2015: Maximilian Metzemacher

2016: Jonathan Cremer

2017: Malte Honerbach

 

Schülerprinzen-Titel:

Bruderschaftsprinzen-Titel: 

2009: Tim Juschka
ebenfalls Bezirksschülerprinz

2010: Maximilian Metzemacher
ebenfalls Bezirksschülerprinz

2011: Christian Bui

2012: Felix Bulich 

2014: Tim Juschka 

2016: Constantin Böhme

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 15. August 2017 um 12:41 Uhr
 


 

Schützenkönige